Samstag, 18. Juni (Mooshausen) Literarische Exkursion: Josef Weiger/Romano Guardini

Die literarische Exkursion nach Mooshausen, die letztes Jahr leider abgesagt werden musste, konnte am 18. Juni nachgeholt werden. Die Führung übernahm die Geschäftsführerin des Freundeskreises Mooshausen Frau Elisabeth Prégardier. Zuerst besuchte die Gruppe das Alte Schulhaus, in dessen Räumen eine Ausstellung zu dem Mooshausener Pfarrer Josef Bärtle (1892-1949) stattfand, der von 1935 bis 1949 als Direktor des katholischen Bibelwerkes tätig war.

Altes Pfarrhaus Mooshausen

Danach ging man zusammen in das Alte Pfarrhaus. Dort stattete man den im 1. Stock gelegenen Räumen des Freundeskreises und der Daueraustellung zu Josef Weiger und Romano Guardini einen Besuch ab. Nach einer Kaffeepause führte Frau Prégardier die Teilnehmer auf den nahegelegenen Friedhof, auf dem sich die Grabstätten von Pfarrer Dr. Josef Weiger, der Künstlerin Maria Elisabeth Stapp und eine Gedenktafel für die Familie Bärtle befinden.

Gebhard Fugel: Portrait Josef Weiger (1912)
Weiterführende Informationen:
zum Alten Pfarrhaus
Denkort Pfarrhaus von Mooshausen (Denkstättenkuratorium / NS-Dokumentation)
zu Josef Weiger (mit Links zu dessen Schriften)
zu Romano Guardini (dort mit zahlreichen weitern Links)
Romano Guardini um 1920