Jahrgang 11, 2014

Inhalt:


Harald Derschka
Die Stadt Konstanz im Spätmittelalter, S. 2-16.
Jürgen Klöckler
Ein Weltereignis im regionalen Umfeld: Die Richental-Chronik und das Konstanzer Konzil, S. 17-29.
James Hogg
Kartäuserleben in der ehemaligen Reichskartause Buxheim 1402-1812, S. 30-55.
Erik Soder von Güldenstubbe
Neuer Orden in alten Mauern. Salesianer Don Boscos in der ehemaligen Reichskartause Buxheim, S. 56-81.
Elmar L. Kuhn
Vorgeschichte unserer Demokratie, S. 82-84.
Clemens Zimmermann
Katherine Brun: Der Abt und seine Bauern, S. 85-91.
Stefan Feucht
1810. Die vergessene Zäsur, S. 92-98.
Carsten Kohlmann
Laudatio zur Verleihung des Preises für Heimatgeschichte an Charlotte Mayenberger in Ravensburg am 22. Juni 2013, S. 99-106.
Kurt Diemer
Laudatio zur Verleihung des Preises für Heimatgeschichte an Reinhold Adler in Konstanz am 10. Mai 2014, S. 107-110.
Christoph Hofmeister
Das Schwäbische Reichsprälatenkollegium, S. 111-113.
Lutz Dietrich Herbst
Mit der Mühlenstraße Oberschwaben auf Abwegen? Oberschwaben als besondere Mühlen- und Weiherlandschaft, S. 114-162.
Uwe Degreif
Später Aufbruch und rascher Umweg. Zögerlicher Neubeginn und Einzug in die Metropolen. Kunst - Oberschwaben - 20. Jahrhundert, S. 134-163.
Uwe Degreif
Kunst - Oberschwaben - 20. Jahrhundert. Das Entstehen eines regionalen Austellungs- und Forschungsprojekt, S. 164-168.
Philipp Anton Knittel
"Im Grunde ist alles nach Hause geschrieben." Eine Laudatio (Arnold Stadler zum 60. Geburtstag), S. 169-181.
Guntram Blaser
Versuch einer Liebeserklärung an Oberschwaben, S.182-194.
Elmar L. Kuhn
"Behüt Dich Gott, schöne Gegend.", S. 195-207.

 

Kontakt

Geschäftsstelle Gesellschaft Oberschwaben

Landratsamt Sigmaringen

Stabsbereich Kultur und Archiv

 Leopoldstraße 4

72488 Sigmaringen

 

07571-102 1140

kreisarchiv@lrasig.de